Matcha Schalen & Cups

Traditionelle japanische Teezeremonie

Matcha-Schalen, Chawans & Cups

Die traditionelle Matcha-Schale und weiteres Zubehör kaufen

Ein perfekt zubereiteter Matcha in deiner japanischen Matcha-Schale. Selflove, Ruhe, Entspannung und Genuss vereint in einem einzigen Ritual. Die volle Zen-Erfahrung erhältst du mit traditionellen Matcha-Schalen, Chawans & Cups.

Deine persönliche Teezeremonie

Matcha ist mehr als ein Getränk. Er steht für Harmonie, Stille, Ehrfurcht.

In Japan wird Tee regelrecht zelebriert, nicht laut und aufgeregt, sondern ruhig und relaxt. Die Teezeremonie (jap.: 茶道, chadō) ist ein Ritual, das der Philosophie des Zens entstammt und den Alltag entschleunigt, Menschen zusammenbringt. Möchtest du Matcha auf traditionelle Weise vollumfänglich genießen und dir eine entspannte Auszeit vom modernen hektischen Lifestyle gönnen, dann betritt den Weg des Tees und zelebriere ein neues Lebensgefühl zu Hause:

  • Chawan (jap.: 茶碗) – die Matcha-Schale: Von Hand aus Keramik gefertigt, zeigt sie sich in verschiedensten Designs. Der wellige Rand imitiert die unregelmäßige Berglandschaft Japans. Auch in modernen Formen und Farben kannst du bei uns deine neue Lieblings-Matcha-Schale kaufen.
  • Mixing Bowl: Unsere Mixing Bowls sind per Hand gefertigt und eignen sich perfekte für die Zubereitung deines Matchas. Das Mixen des Matchas fällt dank der glatten Oberfläche besonders leicht. Mit Hilfe des Ausgießers kannst du deinen Matcha ohne zukünftiges Verschütten in deinen Cup oder Chawan gießen. Man kann den Matcha selbstverständlich auch direkt aus der Schale genießen.
  • Moon & Ocean Cups: Beginne den Tag mit einem warmen Matcha in deinem Moon Cup. Unsere Cups werden in einem Berliner Keramikstudio per Hand angefertigt. Auf den Moon Cups befindet sich ein kleiner Halbmond, abgerundet durch eine wunderschöne glossy Glasur als Finish.

Warum eine Matcha-Schale deinen Teegenuss perfektioniert

Eine Matcha-Schale verleiht dem entspannenden Ritual das gewisse Extra. Traditionelle Chawans sind optimal für die Teezeremonie designt. Ihre Form liegt gut in der Hand, sie besitzen eine angenehme Haptik und lassen sich leicht reinigen. Du kannst deinen Tee außerdem direkt darin mit dem Besen aufschlagen und musst ihn nicht noch einmal umfüllen. Die japanische Matcha-Schale wird handgefertigt, mit schwarzen Punkten bzw. Pinselstrichen bemalt und als Finish mit einem Gloss veredelt. Ihr Anblick ist ein wahrer Genuss.

Unser Tipp: Möchtest du den Weg des Tees bis zum Schluss gehen, vergiss nicht, etwas Süßes zum Matcha zu reichen. Wie wäre es mit Matcha-Schokolade?

FAQ: Wissenswertes zu Matcha-Schalen

Was ist eine Matcha-Schale?

Die ersten Matcha-Schalen wurden zu Beginn des 13. Jahrhunderts aus dem alten China nach Japan importiert und haben seitdem ihren festen Platz in der japanischen Teezeremonie. Der wellige Rand der handgefertigten Schale symbolisiert die unregelmäßige Berglandschaft Japans. Sie ist einer der wichtigsten und häufig sogar der teuerste Bestandteil der japanischen Teezeremonie.

Wie groß sollte eine Matcha-Schale sein?

Der Durchmesser ihrer Öffnung beträgt idealerweise zwischen 11 und 13 Zentimeter, ihre Höhe zwischen 6 und 8 Zentimeter. So bietet sie dem Chasen, also dem Matcha-Besen, ausreichend Raum, ohne zu groß auszufallen.